Antonio's Imaginary Workshop @ WUK, Vienna [vom 3. bis 5. November]

Antonio's Imaginary Workshop


44
3. - 5.
November
20:00 - 21:30

 Facebook-Veranstaltungen
WUK
Währinger Straße 59, 1090 Wien
Antonio’s imaginary workshop
Choreografie trifft auf Kunst aus Hong Kong

Der aus Hong Kong stammende Maler und Bildhauer Antonio Mak (1951-1994) gilt als einer der signifikantesten Künstler seiner Zeit, dessen Arbeiten viele, die ihnen begegnet sind, nachhaltig beindruckt haben. Besonders Maks figurative Bronzegussarbeiten, die vom realen männlichen — meist seinem eigenen — Körper ausgehen und mit viel Sinn für Humor und surrealer Imaginationskraft sowohl visuell als auch von der technischen Meisterschaft her beeindrucken, begründen eine einzigartige Ikonografie, die gleichzeitig auf westliche und chinesische Metaphern zurückgreift.

Die auf den wenigen vorhandenen Quellen über Leben und Werk dieses Ausnahmekünstlers basierende choreografische Anordnung wird für zwei weibliche Performerinnen (Katharina Senk, Manaho, Shimokawa) und einen männlichen Performer (Tomaž Simatovic) auf der gesamten Etage der WUK-Museumsräume inszeniert. Choreografieren wird dabei ähnlich der Arbeit des Bildhauers zum Prozess des Freilegens von körperlichen Artikulationen und skurrilen Objektlandschaften. Der eigene Körper wird auf eine Zerreissprobe gestellt, da er in ein Geflecht gegenläufiger Tendenzen eingebunden scheint. Dieses Dilemma manifestiert sich bei Antonio Mak in einem starken Bewegungsimpuls, der seinen Skulpturen innewohnt, die förmlich aus sich heraustreten wollen. Diesem Impuls folgen die PerformerInnen in einer sehr persönlichen Referenz zu den Bild- und Textmaterialien.

Georg Blaschke / Choreografie & künstlerische Leitung
Katharina Senk / Choreografie & Performance
Tomaž Simatovic / Choreografie & Performance
Manaho Shimokawa / Choreografie & Performance
Hanna Hollmann / Kostümgestaltung
Christian Schröder / Musikgestaltung
Sabine Wiesenbauer / Lichtgestaltung & Technik
Raffaela Gras / Produktion M.A.P. Vienna
Mit freundlicher Unterstützung: Kulturabteilung der Stadt Wien, bka:kunst

Ort: WUK Museum, 9., Währinger Straße 59

Normalpreis: 15 Euro / Ermäßigt: 10 Euro
Gruppen (ab 10 Personen): 9 Euro
Ermäßigungen: Student_innen, senior_innen, Arbeitslose, Kolleg_innen, Mitglieder der IG freie Theater

RESERVIERUNG unter: [email protected]

Foto: Antonio Mak: Identity & Difference II, 1975 Bronze
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Die nächsten Veranstaltungen @ WUK:

Ö3-Konzert von Max Giesinger
WUK
Max Giesinger // Wien
WUK
ORF-DialogForum: Links, rechts oder bequem?
WUK
Akua Naru // Wien
WUK
Silent Disco | WUK Wien
WUK
Neck Deep (UK) • Wien
WUK
Join the Party!
WUK
Verlegt: Johannes Oerding | Live 2017 // Wien
WUK
Mark Lanegan | WUK, Wien
WUK
Manu Delago | WUK Wien
WUK
Farewell Dear Ghost live | WUK Wien
WUK
FM4 Indiekiste mit JP Cooper
WUK
Hidden Orchestra | WUK Wien
WUK

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Wien :

Disney in Concert - Magic Moments | Wiener Stadthalle
Wiener Stadthalle
Gorillaz | Wien
Wiener Stadthalle
Techno Castle
Am Cobenzl, 1190 Wien, Österreich
Electrify presents Kronehit Konzert / Hardwell + Timmy Trumpet
Wiener Stadthalle
Wiedereröffnung Weltmuseum Wien: Eröffnungsfest von André Heller
Weltmuseum Wien
Queens Of The Stone Age
Wiener Stadthalle
Five Finger Death Punch + In Flames, Of Mice & Men | Vienna
Wiener Stadthalle
Ausverkauft: The Kooks (UK) • Wien
Planet TT Bank Austria Halle im Gasometer
Gorillaz - Humanz Tour 2017 | Wien
Wiener Stadthalle
FM4 Indiekiste mit Nick Cave & The Bad Seeds
Wiener Stadthalle
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!