Birthday Bash - 3gga Salute @ Ride Club, Vienna [vom 13. bis 16. August]

Birthday Bash - 3gga Salute


349
13. - 16.
August
20:00 - 05:00

 Facebook-Veranstaltungen
Ride Club
Währinger Gürtel Stadtbahnbogen 175-176, 1090 Wien
CARING HANDS & Balance Booking present
🔥3GGA SALUTE🔥

▶SUN .13/08/2017 — Aidonia LIVE

DOORS: 20:00
TICKETS: VVK -20,00 €
oeticket.com
EARLY BIRDS TICKETS -16,00 €

PRE-AFTER JUGGLING
Dj MeSs ( SK ) (GHETTO SOUND )
Ras Sound Int'l
O.S.F Sound

BIOGRAPHIE
Aidonia (* 6. April 1981 als Sheldon Aitana Lawrence), manchmal auch Idonia, ist ein jamaikanischer Dancehall-Deejay. Er ist Mitglied der Deejay-Vereinigung The Alliance.
Aidonia wurde am 6. April 1981 in den Red Hills in der Metropolregion von Kingston, Jamaika, geboren.[2] Er ist das zweite von vier Kindern. Seine Mutter war Lehrerin und sein Vater ein ehemaliger Soldat.[1] Sein Künstlername setzt sich aus den ersten zwei Buchstaben seines zweiten Namens Aitana und dem Spitznamen Donia zusammen. Diesen hatte er in seiner Jugend als Football-Spieler erhalten. Aidonia besuchte die Mona Primary School in Mona. Danach wechselte er zur Meadowbrook High, von der er wegen einer Bildung und Haltung einer Bande (Bad Company) verwiesen wurde. Diese Schule besuchte er bis zur Oberstufe.
Laut eigener Aussage begann Aidonias Karriere damit, dass er in seiner High-School-Zeit ein Video eines Deejay-Clashs von 1993 zwischen Beenie Man und seinem Idol Bounty Killer sah. Danach beschloss er selbst ein Deejay zu werden. Er begann damit, diesen und andere Clashs vor Freunden und Klassenkameraden nachzustellen, und fing an eigene Texte zu schreiben. Daraufhin gründete Aidonia zusammen mit Freunden das Soundsystem JAG1 Crew (Jah A Guide). Nachdem er jedoch der Schule verwiesen wurde, zog er mit seinem Vater in die vereinigten Staaten. Dort arbeitete er in New York bei der Firma FedEx als Zulieferer.In den nächsten drei Jahren kehrte Aidonia immer wieder nach Jamaika zurück und war nebenbei in der New Yorker Dancehall-Szene aktiv. Dort wurde er ermutigt, nach Jamaika zurückzukehren und sich seiner Karriere als Dancehall-Deejay zu widmen.
Nachdem Aidonia nach Jamaika zurückgekehrt ist, lernte er den Deejay und Produzenten Goofy, auch bekannt als Mr. G kennen. Im Oktober 2003 erschien die erste Single auf dessen Label Young Blood mit dem Namen «Many a Dem». Daraufhin begann seine Arbeit mit dem Labelbetreiber von Orizen Entertainment, Rod Pinnock, und im Frühjahr 2004 wurde Aidonia Deejay der in Kingston wöchentlichen Veranstaltung Battle Thurstdays. In der zweiten Hälfte des Jahres 2004 bekam Aidonia Kontakt zu dem Musikproduzenten Cordell «Skatta»' Burrell der ihn in seinem Studio Aufnahmen machen ließ. Zwei Monate darauf hatte Aidonia seinen ersten Hit auf Skattas Irish Dance Riddim mit dem Namen «Lolly». Dieser wurde im Oktober 2005 in die jährlich erscheinende CD Box «Strictly The Best» (Vol.33) des Labels VP Records aufgenommen. Im Jahre 2006 arbeitete Aidonia mit dem jamaikanischen Dancehall-Deejay Bounty Killer zusammen und wurde in dessen Deejay-Vereinigung The Alliance aufgenommen. Zusammen veröffentlichten sie den Song «Sen Fi Di Guns» auf dem 12-Gauge Riddim. Nach dieser Zusammenarbeit wurde Aidonia auch international bekannt und wurde überall in den USA und dem karibischen Raum gebucht. Aber noch im selben Jahr verließ er die Alliance, zusammen mit dem Deejay Vybz Kartel, nach Streitigkeiten wieder. Nachdem Vybz Kartel eine eigene Deejay-Crew mit dem Namen Portmore Empire gegründet hat tritt Aidonia dieser bei. Im Jahr 2007 erschien das erste Album mit dem Namen «Then And Now» auf dem Label Skatta Productions. Im Jahr 2010 wurde berichtet, dass Aidonia nun wieder ein festes Mitglied der Deejay-Vereinigung The Alliance ist.

▶MO 14/08/2017
3GGA & KOKOMATIC BIRTHDAY BASH
FEAT. ADJS and FRIENDS

▶TUE.15/08/2017
#ORORO -SINGLE RELEASE
3GGA FT. SPICE & T-SER

caringhands.at
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Die nächsten Veranstaltungen @ Ride Club:

Kirtag´s - After Drink
Ride Club
Shake The City-Dance Moves
Ride Club
BlackOut - Friday Special
Ride Club
Polska NOC-Forever - White Line Series
Ride Club
Summer Closing | 01.09.17 | Ride Club
Ride Club
Big Cup - Longdrinks um 1€
Ride Club

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Wien :

Burger Festival
Traktorfabrik
Schoko Festival
Traktorfabrik
The African Market | Streetfood & Nightmarket ☾
Geheimtipp Wien
Schoko Marathon Wien
Stadt Wien
Neustifter Kirtag 2017 (Offizielle Veranstaltung)
Neustifter Kirtag
Erste bank vienna night run 2017
Wiener Ringstraße
Queens Of The Stone Age
Wiener Stadthalle
Vienna PIZZA Festival! Größtes Pizza Festival Europas!
Wien, Austria
The Kooks (UK) • Wien
Planet TT Bank Austria Halle im Gasometer
Gorillaz - Humanz Tour 2017 | Wien
Wiener Stadthalle
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!