Sommerfest filmkoop wien @ filmkoop wien, Vienna [18. Juni]

Sommerfest filmkoop wien


268
18.
Juni
17:00 - 22:00

 Facebook-Veranstaltungen
filmkoop wien
Wickenburggasse 15, 1080 Wien
Open Doors und Installationen: ab 17:00
Screening: 19:30

KÖRPER / GEIST / SEELE

Das Screening des diesjährigen filmkoop-Sommerfests präsentiert Arbeiten von 14 Mitgliedern und soll einen skizzenhaften Überblick geben über den Output des unabhängigen Filmlabors. Entstanden und präsentiert in den analogen Filmformaten Super-8, 16mm und 35mm, reflektieren die Werke Konstanz und Kohärenz, genauso wie Bruch und Neuverhandlung eines gegenwärtigen analogen Filmschaffens, und eines avantgardistischen Filmerbes, in Österreich und darüber hinaus. Es offenbart sich eine Praxis die sich nicht über einen, bisweilen attestierten Medienfetisch erklären lässt, sondern eine vielfältige, mannigfaltige und eigenständige Kunstform reflektiert.

Die Filme verhandeln Körper, Identität, Raum, und soziales Konstrukt, von den FilmemacherInnen selbst, genauso wie von vorgefundenen Bildern. Texturen, Technologien, Generationen, Geschichte und Selbstreflexion bündeln sich in Faszination und Exzess. Kurzum: die Filme der filmkoop wien diskutieren das Medium des analogen Films und visualisieren dadurch seinen Körper, seine Seele und seinen Geist.

Filmprogramm:
Rosa John — Rote Linie (Super 8, 2 min)
Rosa John — Jicario (16mm, 2 min)
Manuel Götz — FYI (16mm, 3 min)
Theo Maier — Bottecchia (16mm, 1.5 min)
Viktoria Schmid — Achtung / Hallo 35 (35mm, 2.5 min)
Alina Tretinjak — Pink Sari (Super 8, 2 min)
Isabella Brunäcker — Numb (16mm, 2.5 min)
Antoinette Zwirchmayr — In seiner Form eingeschlafen (16mm, 3 min)
Silvia das Fadas — Square Dance, Los Angeles County, California, 2013 (16mm, 9 min)
Josephine Ahnelt — sein und sitzen /to be and to sit (16mm, 12 min)
Christiana Perschon — Double 8 (16mm, 3.5 min)
Michel Strümpf — speaking through the blinking of my eyes (16mm, 3.5 min)
Raphael Reichl — t t t touch me (Super 8, 2.5 min)
Christian Kurz — a journey to empathy (Super 8, 6 min)
Stefanie Weberhofer — L‘hiver à Montréal (Super 8, 3 min)
Stefanie Weberhofer — Filmkoop Wien Trailer (16mm, 0.5 min)

Laufzeit: 60 min.

Installationen (laufen vor dem Filmprogramm):

Michel Strümpf — reflected light (16mm, Loop)
Alina Tretinjak — alice through the mirror (2x 16mm Loop)

Für Musik (Dj Ed Martini und klirren), Getränke und Essen wird gesorgt sein. Führungen durch die Räumlichkeiten.
Eintritt: freie spende

Ort: filmkoop wien
Wickenburggasse 15/3/1b
1080 Wien
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer können Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Die nächsten Veranstaltungen @ filmkoop wien:

Grounded Theory // workshop & film screening
filmkoop wien

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Wien :

HIGH CLASS - Das Rooftop Event Wiens - Tickets verfügbar!
Ocean'sky Haus des Meeres
Wiener Kebab Festival | 2017
Wien, Austria
Burger Festival
CopaBeach
Schoko Festival
Wien, Austria
� Vienna Beachparty � Latino Night � Sansibar Donauinsel U1 �
Sansibar / U1 Donauinsel / Sunken City
Filmfestival & Sommerkino Wien 2017
Rathausplatz, 1010 Wien, Österreich
Runtastic LIVE Workout Party | Vienna
Strandbar Herrmann
Weed & Chill Open Air ❤︎ Wien
Donaupark
Prater Festival 2017 - Music Festival on 5 Stages
Praterfestival
Ö3-Konzert von Guns N' Roses
Ernst-Happel-Stadion
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!